Zum Schutz wurden die Frontzähne nach der I-Con Methode behandelt. Sie sind nicht nur optisch angepasst, sie bieten auch langfristigen Schutz vor Karies
Zum Schutz wurden die Frontzähne nach der I-Con Methode behandelt. Sie sind nicht nur optisch angepasst, sie bieten auch langfristigen Schutz vor Karies

Die Icon-Methode verbindet Ästhetik und Gesundheit

Anzeige

Weil schöne Zähne auch gesunde Zähne sind

Sind Zähne von Karies befallen, zeigt sich das bereits im Anfangsstadium im Erscheinungsbild: Es entstehen Farbveränderungen, die sogenannten White Spots. Diese treten auf glatten Oberflächen auf, etwa nach dem Entfernen einer Zahnspange. Wie die Erfahrung zeigt, sind die schwer zu erreichenden Zwischenzahn-Bereiche dabei besonders gefährdet. Bisher gab es noch kein zufriedenstellendes Verfahren zur Behandlung solcher verfärbten Stellen. Dr. Gahmlich und sein Team bieten in seiner Praxis im Zentrum Hannovers nun jedoch eine Methode an, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

Auffüllung zum Erhalt der Zahnsubstanz

Bei der Kariesinfiltration mit dem Icon-Verfahren wird sowohl die Läsion optisch dem gesunden Zahnschmelz angeglichen als auch die intakte Substanz erhalten. Somit wird bei der Therapie praktisch eine Brücke zwischen den Möglichkeiten des vorsorgenden Handelns, der Prophylaxe, einerseits und einer Füllung andererseits geschlagen. Bei der innovativen, invasiven Icon-Methode werden die Poren verschlossen. Dadurch gelangen keine Säuren mehr in den Zahn und der Karies kann sich somit nicht weiter ausbreiten. Dr. Gahmlich setzt das Verfahren auch bei den für die Ästhetik entscheidenden Frontzähnen ein.

Die Icon-Behandlung verbindet Ästhetik und Gesundheit  

Die Icon-Methode schützt die Zahnsubstanz, ähnlich wie bei einer Fluoridbehandlung. Allerdings wirkt sie tiefgreifend und gelangt in die porösen Stellen des Zahns. Dieser wird dabei von innen nach außen gestärkt. Für die Patienten ist dies aber völlig schmerzfrei. Es sind weder eine Anästhesie, also eine Betäubung, noch Bohren dafür nötig. Bereits in einer Sitzung lässt sich das gewünschte Ergebnis erzielen. So bietet die Icon-Behandlung den Patienten zwei Vorteile in einem: ästhetisch ansprechende Zähne und einen langfristigen Schutz vor Karies, da dieser frühzeitig gestoppt werden kann. So ist gleichzeitig sowohl der Gesundheit als auch der Optik geholfen.

Foto: @AdobeStock/StudioRomantic

Dr. Gahmlich & Kollegen
Ästhetische Zahnmedizin & Implantologie

Dr. Michael A.W. Gahmlich

Rathenaustrasse 16
30159 Hannover

Tel.: 0511 – 2158 4 911
www.zahnarzthannovermitte.de

info@zahnarzthannovermitte.de

weitere Artikel:

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Telegram
WhatsApp
Email

Aktuelle News

Olek Gregory

Zeitgenössische Malerei „In allen Bereichen unseres Lebens gibt es Regeln und Gesetze. In der Kunst jedoch herrscht Freiheit, und diese Freiheit nutze und erforsche ich

Weiterlesen »

Kinderheim Kleine Strolche

  Neue Hoffnung für Kinder in Not In den Räumlichkeiten des Kinderheims Kleine Strolche finden die kleinsten Erdenbürger Schutz und Geborgenheit. Viele der Kinder habeN

Weiterlesen »