GANSS oder GAR NICHT.

Die echte Unternehmerkolumne

Unsere Gesellschaft spricht häufig von einem hohen Gut, nach dem wir alle streben sollten: Authentizität. Nicht näher wird dabei umrissen, wie diese in der Realität auszusehen hat. Während es für manche Menschen bedeutet einfach „Frei Schnauze“ den Mund zu öffnen und ihre Meinung zu jeder Thematik kundzugeben, so gibt es doch auch noch andere Perspektiven auf diese Thematik. Authentisch zu leben und zu handeln bedeutet unverstellt und ehrlich durch die Welt zu gehen. Für Werte und sein Handeln einzutreten ist, oder sagen wir sollte, auch Teil unternehmerischen Handelns sein.

Man muss sich klar sein, wenn man ein echter Unternehmer sein möchte, dass es

auch mal Zeiten geben wird, in denen die Firma oder Firmen nicht so gut laufen.

Solche Zeiten hat schon jeder wirklich erfolgreiche Unternehmer durchgemacht und in

diesen Zeiten zeigt sich, wer wirklich ein erfolgreicher Unternehmer ist.

Durchhaltevermögen ist gefragt. Dieses ultra wichtige Thema probieren wir auch

immer auf meinem YouTube Kanal GanssLife zu vermitteln, weil es nun mal die

Harte Realität als erfolgreicher Unternehmer ist.

Dies war bei uns auch schon mehrmals der Fall. Das beste Beispiel dafür war bei uns im Jahr 2018, als ein Geschäftsbereich komplett weggebrochen ist, bedingt durch politische Veränderungen. Zuvor haben wir in diesem Bereich einen Umsatz im

zweistelligen Millionenbereich gemacht, welcher auf fast auf null eingebrochen ist

in einer kurzen Zeit. Das bedeutet, dass man sein komplettes Unternehmen neu

ausrichten, umstrukturieren und anpassen muss. Dies erfordert eine flexible und

anpassungsfähige Unternehmensführung. Aber das ist leichter gesagt als getan.

Das Problem ist, dass du deine Kosten und deinen Lebensstandard an dieses Einkommen

angepasst hast. Doch auf einmal wird das alles nicht mehr bezahlbar und man muss

seine ganze Kostenstruktur in der Firma aber auch privat reduzieren.

Man wird natürlich, wenn man Millionen verdient, träge mit der Zeit und dann

kommt man plötzlich in eine Situation, in der man aufgeschreckt wird und realisiert,

dass man zum Überleben wieder 150 Prozent geben muss. Und dieses reduzieren und eingestehen, dass man wieder alles geben muss ist der Punkt, an dem die meisten scheitern. Für die meisten ist ihr eigenes Ego zu groß, um wieder mit „weniger“ zu leben und sich Schritt für Schritt wieder hochzuarbeiten.

Das ist der Punkt, an dem man genau weiß, ob man das Zeug dazu hat, ein echter

Unternehmer zu sein. Der Punkt, wo es um das pure Überleben der Firma geht.

Wir haben es hingekriegt, aber zu sagen, dass es leicht war, oder dass wir nicht

unsicher waren, wäre eine Lüge. Jeder der erfolgreich ist und dafür hart

gearbeitet hat, weiß ganz genau, was alles auf dem Spiel steht.

Es hilft nicht zu jammern oder sich zu beschweren. Sondern das einzige was einen

retten wird, ist das eigene Durchhaltevermögen und 150 Prozent zu geben.

Socials:

Instagram: robinganss

Youtube Kanal: GanssLife

Website:

www.youtube.com/c/GanssLife

Fotocredit:

Marc Patzer

www.marcerwin.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Für Tiere in der Not

Die Hannoversche Kaffeemanufaktur spendet 352,80€ vom Erlös des Verkaufs der letzten Uli Stein Blend Sammeldosen der ersten Edition an die Uli Stein Stiftung für Tiere

Weiterlesen »