Gemeinschaftsprojekt Pop-Up-Store

 

Das kreHtiv Netzwerk steht, wieder Name und die Aktionen schon vermuten lassen, für einen Querschnitt der lokalen Kreativ- und Designwirtschaft.

Vor kurzem feierte die gemeinnützige Organisation ihr 10-jähriges Bestehen. In der Dekade ihres Bestehens wurden etliche Projekte durchgeführt, unzählige Mitglieder unterstützt und bereits mehrfach Pop-Up-Stores in unterschiedlichen Locations umgesetzt.

Nach Bothfeld und einer nahezu dreimonatigen Präsenz im ehemaligen 96 Fanshop, findet man nun ausgewählte Designerstücke aus der Region in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 48.

Gerade erst wurde das Netzwerk durch das niedersächsische Wirtschaftsministerium und die IHK Niedersachsen für sein „Fashion born in Hannover“-Konzept ausgezeichnet.

Knapp 40 Designer*innen, Labels und Kreative teilen sich den ehemals leerstehenden Store Mitten in der Passerelle.

Ermöglicht wird dies durch die Hannover Region Grundstücksgesellschaft (HRG), die dem Netzwerk die aktuell freistehende Ladenfläche zur Verfügung stellt. Modebegeisterte und Liebhaber*innen regionaler Produkte können hier in dieser Zeit nicht nur Kleidung „made in Hannover“ erstehen, sondern auch Schmuck, lokal produzierte Naturkosmetik, Hannover-Artikel und weitere Geschenkideen entdecken.

Regionspräsident Steffen Krach sagt: „Vor Ort produzierte Mode hat nicht nur Charme, sie ist auch nachhaltig. Für uns als Region Hannover hat es einen großen Wert, wenn lange Handelswege vermieden oder möglichst geringgehalten werden.“

Um Wertschätzung, der des eigenen Körpers, geht es auch der Gründerin der Kosmetikmarke „ombelle“ Cécile Morice. Die gebürtige Französin mit jahrelanger Erfahrung im Kosmetikbereich hat mit ombelle eine nachhaltige und natürliche Hautpflegelinie bestehend aus Cremes, Lippenpflege, Seife und Badesalz geschaffen, die sie hier in Hannover in ihrem eigenen Labor entwickelt.

Der Pop-Up-Store ist ein weiterer Baustein des Projekts „Integrativer Modestandort Region Hannover”, welches vom kreHtiv Netzwerk – in Kooperation mit der UNTER EINEM DACH gUG und gefördert von der Region Hannover – getragen wird. 

 

 

Lukas Dotzauer

Projektleitung Kommunikation & Marketing

kreHtiv Netzwerk Hannover e.V.

Hanomaghof 2 | 30449 Hannover

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Furnikat & Schnabulerei

Guter Geschmack für Interieur und GaumenEine Stadt(teil) lebt von der Schaffenskraft und Kreativität seiner Bewohner. Dies dürfte einer der Gründe für die unglaubliche Beliebtheit des

Weiterlesen »